Montag, 23.10.2017
Zurück zur Startseite

Verwaltungsgemeinschaft
NORDKREIS
WEIMAR

Geschichte des Ortsteiles Stedten a. E.

Urkundlich wurde Stedten erstmalig am 16. Januar 1194 genannt.
Der Ort Stedten lag an der Königstraße (via Regia), sie war im Mittelalter die wichtigste Ost-West-Verbindung Europas und verband Frankreich über Frankfurt/Main-Erfurt-Leipzig-Krakau mit dem osteuropäischen Reiche.
Im Mittelalter ist grundherrlicher Besitz der Kirche von Orlamünde, des Klosters Heusdorf, des Stifts Ettersburg und der Grafen von Gleichen nachweisbar.
Seiner Besitzstruktur nach war Stedten ein Rittergutsdorf. Daneben gab es nur noch wenige Mittel- und Kleinbauern.
Die Kirche, erstmals 1421 unter dem Patronat vom Stift Ettersburg genannt, steht heute unter Denkmalschutz und dient den Wanderern des Pilgerpfades als Herberge.
Ab 1990 wird in Stedten umfangreich saniert. Die Einwohner richten ihre Häuser her, schaffen neue Gebäude - ein Reiterhof entsteht. Die Gemeinde saniert die Gehwege und Plätze, 2006 wird dem Spielplatz mit modernen Spielgeräten und umfangreicher Geländegestaltung neuer Glanz verliehen.

2012 wird in Stedten im Bereich Kirche/Spielplatz an der Landesstraße eine Skulptur errichtet. Die Einwohner von Stedten können sich hier namentlich verewigen.

Im Juni 2013 wird Stedten von Hochwasser überflutet. Über die Felder von Ottmannshausen her kommt das Wasser in den Ort - unterspült die Gräben und flutet die Ortsmitte.

Im August/September 2013 wird die Brücke der Landesstraße in Stedten grundhaft saniert.

Stedten Denkmal

Notrufnummern

Allgemeiner Notruf Polizei: 110

Kontaktbereichsbeamter
Berlstedt (Di 14-18 Uhr):
036452 - 71987

Kontaktbereichsbeamter
Buttelstedt (Do 15-18 Uhr):
036451 - 73460

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Mo / Di / Do 19 – 7 Uhr des Folgetages
Mi und Fr 13 – 7 Uhr des Folgetages
Sa / So / Feiertag 7 – 7 Uhr
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117
Zahnärztlicher Wochenendbereitschaftsdienst: 0180 5908077

Allgemeiner Notruf in
lebensbedrohenden Notfällen: 112

 

weitere Notrufnummern und Havarie-Bereitschaftsdienste finden Sie hier.